Aktuelles
Zur Artikelübersicht

Neuigkeiten
15 Apfel-Erlebniskisten fertiggestellt
Die Streuobstwiese mit allen Sinnen entdecken
02. Dezember 2019
Niedersachsen

Der NABU Niedersachsen hat 15 Apfel-Erlebniskisten neu konzipiert und zusammengestellt, die an verschiedenen Standorten im Land zur Ausleihe bereit stehen und auch außerhalb der Apfelzeit umfangreiche Materialien zum Erleben der Streuobstwiese bieten. Von der Blumen- über die Apfelpresse bis hin zu Büchern, Becherlupen oder Ferngläsern erschließt sich den Kindern mit der Apfel-Erlebniskiste die ganze Lebenswelt auf der Streuobstwiese. Und dabei lernen sie spielerisch beim eigenen Mosten, dass Apfelsaft selbst hergestellt werden kann.
 
Die Kisten  eignen sich zur Durchführung verschiedener Themenwochen: Dabei kann der Lebensraum Streuobstwiese, die Nutzung und Sorten sowie die Umwelt-Mensch-Beziehung in den Mittelpunkt gerückt werden. Um die Streuobstwiese als Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten kennenzulernen, lassen sich mittels der Kiste Aktionen zur Insektenerfassung, Vogelbeobachtung und -zählung durchführen, ebenso können verschiedene Pflanzen mit der Blumenpresse getrocknet werden. Mithilfe ausgewählter, altersgerechter Literatur können die Kinder selbst oder auch gemeinsam mit einer Betreuungsperson, die Funde identifizieren. 
 
Das direkte Kennenlernen von Verarbeitungsmöglichkeiten von Äpfeln steht im Vordergrund des Themenfeldes "Nutzung und Sorten". Denn: Apfel ist nicht gleich Apfel, die verschiedenen, auch geschmacklichen Ausprägungen sind von beträchtlicher Bedeutung. Mit der Saftpresse können die Kinder auch per Hand Apfelsaft herstellen und verköstigen.
 
Letztlich liegt auch ein Schwerpunkt auf der Beziehung Umwelt-Mensch und nimmt Bezug auf Verbraucherverhalten und dem jeweiligen Lebensstil, sowie Umweltauswirkungen des eigenen Handelns und der Regionalität von Lebensmitteln. Themen wie Artensterben und Klimawandel sollen an das Thema Streuobstwiese angeknüpft werden. 
 
Die genauen Standorte, an denen die Kiste mitsamt Materialien ausgeliehen werden können, sind auf der Website www.NABU-Niedersachsen.de/Streuobst einzusehen oder in unserem Erfassungsportal in der Rubrik/Kategorie-Typ "Umweltbildung" zu erfahren.