Neue Einträge können Sie im Bereich Erfassungportal zu dieser Liste hinzufügen.

  • Obstbäume durch Augenveredelung vermehren. Workshop: Wir veredeln uns unseren eigenen Apfelbaum
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 28.07.2024
    Veranstalter: Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V. und Konau 11 - Natur e.V.
    Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: Wann?
    Am Sonntag, 28. Juli 2024 von 11:30 – 16:00 Uhr (inkl. kleine Pause)
    Wo?
    Hof Konau 11, Konau 11 – Natur e.V., Elbstraße 11, 19273 Amt Neuhaus OT Konau
    Wer ist der Kursleiter?
    Jelmer Polmann
    Was wird für mich mitgebracht?
    Für jede Person gibt es eine Veredelungsunterlage. Aus einer Auswahl alter regionaler Apfelsorten kann sich jede*r einen Edelreiser aussuchen. Alle weiteren Materialien für die Okulation (Augenveredelung) werden ebenfalls zur Verfügung gestellt. Weitere Unterlagen zur Veredelung von Apfelsorten können erworben werden (Bitterfelder und M7).
    Gerne können Sie auch eigene Edelreiser von Apfelsorten Ihrer Wahl mitbringen. Dabei ist zu beachten, dass die Reiser (Jahrestriebe, nicht verholzt) nicht länger als zwei Tage vor dem Workshop geschnitten werden dürfen. Je kürzer die Lagerzeit, desto erfolgreicher die Veredelung. Alle Blätter müssen nach dem Schnitt entfernt werden, um die Verdunstung möglichst gering zu halten. Bitte aber nicht die Stiele! Diese entblätterten, aber nicht entstielten Edelreiser sollten Sie ins Wasser stellen und/ oder mit einem feuchten Tuch bedecken.
    Wenn Sie haben, bringen Sie bitte scharfe Messer mit.

    Was kostet der Workshop?
    Für Mitglieder des Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V. und von Konau 11 – Natur e.V. kostet der Kurs 25,00 Euro, für Nicht-Mitglieder sind es 35,00 Euro. Der Betrag kann in bar am Tag des Workshops bezahlt oder vor Kursbeginn überwiesen werden.
    Wie kann ich mich anmelden?
    Eine Anmeldung per E-Mail an info@streuobstwiesen-buendnis-niedersachsen.de ist erforderlich.
    Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt.

  • Europäische Nacht der Fledermäuse Hannover
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 24.08.2024
    Veranstalter: BUND Fledermauszentrum Hannover
    Adresse: Vinnhorster Weg 2
    30419 Hannover Anmeldung erforderlich: Nein
    Weitere Informationen: 16.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr: Mitmachaktionen, Basteln, Infostände und mehr erwarten Sie bei der Europäischen Nacht der Fledermäuse im Schulbiologiezentrum Hannover.
    (Hinweis: Infostände und Aktionen nur bis Einbruch der Dämmerung! anschließend findet die Fledermausführung im Gelände statt)

    Beginn der Dämmerung: Fledermausführung (Bitte feste Schuhe und Taschenlampen mitbringen) - nur bei schönem Wetter!

    Eintritt wie immer frei :-)

    www.schulbiologiezentrum.info

  • Wanderung zu den Hachmühler Streuobstwiesen
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 24.08.2024
    Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: Wanderung zu den Hachmühler Streuobstwiesen am Samstag, 24. August 2024
    Treffpunkt bei Streuobst Hachmühlen, In der Sandkuhle 29 A, 31848 Bad Münder
    Beginn: 10:00 Uhr, Ende gegen ca. 14 Uhr
    Ca. 7 Kilometer lange Wanderung auf gut begehbaren Wegen
    Anmeldung unter info@streuobst-hachmuehlen.de notwendig.
    Wetterfeste Kleidung und Verpflegung für eine kleinere Pause bitte mitbringen.

  • Fahrradtour zu den Hachmühler Streuobstwiesen
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 25.08.2024
    Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: Fahrradtour zu den Hachmühler Streuobstwiesen am Sonntag, 25. August 2024
    Treffpunkt bei Streuobst Hachmühlen, In der Sandkuhle 29 A, 31848 Bad Münder
    Beginn: 10:00 Uhr, Ende gegen ca. 14 Uhr
    Ca. 12 Kilometer lange FahrradtourAnmeldung unter info@streuobst-hachmuehlen.de notwendig.
    Wetterfeste Kleidung und Verpflegung für eine kleinere Pause bitte mitbringen.

  • Das Mähen mit der Sense – Eine alte landwirtschaftliche Praxis neu erlernt
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 07.09.2024
    Veranstalter: Konau 11 - Natur e. V. Ansprechpartner: Cornelia Bretz
    Adresse: Elbstraße 11 Telefon: 0151-56 709 605
    19273 Amt Neuhaus OT Konau Anmeldung erforderlich: Ja
    Link: www.konau11.de
    Weitere Informationen: Zu Beginn des Kurses, der von Stefan Reinsch geleitet wird, geht erst einmal um die Wiesenökologie und die Geschichte von Streuobstwiesen, da es sich beim Sensen um eine besondere Art und Weise der Grünlandpflege handelt. Anschließend wird gezeigt, wie mit einer scharfen Sense umgegangen wird und wie Sensen durch das Dengeln scharf werden. Es wird erläutert, wo sie erworben werden können, welche die Richtige ist, was für Werkzeuge benötigt werden, welche Techniken sowie Materialien es gibt. Zum Abschluss erlernen und probieren die Teilnehmenden verschiedene Dengeltechniken aus, bevor es einen Praxisteil „Mähen mit der Sense“ gibt. Die Veranstaltung findet auf der vom Verein gepachteten Streuobstwiese in Wilkenstorf statt. Veranstalter: Konau 11 – Natur e. V., Elbstraße 11, 19273 Amt Neuhaus OT Konau Veranstaltungsort: Streuobstwiese in Wilkenstorf in 19273 Amt Neuhaus, aus Bohnenburg kommend am Ortsausgang von Wilkenstorf Uhrzeit: 14:30 bis 18:30 Uhr Kosten: 40,00 € Nicht-Mitglieder; 30,00 € Mitglieder und Menschen mit Behinderung Anmeldung: anmeldung@konau11.de, Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt.