Neue Einträge können Sie im Bereich Erfassungportal zu dieser Liste hinzufügen.

  • Online-Tagung zum 1. Europaweiten Tag der Streuobstwiese
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 30.04.2021
    Veranstalter: Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V. und BUND Niedersachsen
    Adresse: Goebenstraße 3 Telefon: 0511 96569 32
    30163 Hannover Anmeldung erforderlich: Ja
    Link: https://streuobstwiesen-buendnis-niedersachsen.de/artikel?articleId=91675
    Weitere Informationen: Mit ihrer Arten- und Sortenvielfalt zählen Streuobstwiesen heute zu den Lebensräumen mit der höchsten biologischen Vielfalt, doch leider auch zu stark gefährdeten Biotopen. Um auf die Bedeutung der Streuobstwiesen für den Arten- und den Klimaschutz in Deutschland und Europa hinzuweisen, findet am 30. April 2021 der erste europaweite Tag der Streuobstwiese statt. Der BUND Niedersachsen und das Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen laden anlässlich dieser Premiere zu einer Online-Tagung zum Schutz dieser Hotspots der Artenvielfalt ein.

    Am 30. April von 14.30-17.30 Uhr informieren die beiden Umweltverbände über die aktuelle Situation der Streuobstwiesen in Niedersachsen, den Schutz und die Erhaltung artenreichen Grünlands, die Bedeutung von historischen Obstsorten sowie die Verwertung und Vermarktung von Streuobst.

    Programm:

    14:30 - "Die aktuelle Situation der Streuobstwiesen in Niedersachsen"
    Referentin: Sabine Washof (Vorsitzende Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen, Projektleiterin BUND Niedersachsen)

    14:45 - "Artenreiches Grünland in Niedersachsen, Schutz und Erhaltung, Anlage und Entwicklung"
    Referent: Walter Bleeker (Saaten-Zeller)

    15:30 - „Obstsortenhotspot Amt Neuhaus – niedersächsische Elbtalauen“
    Referent: Hermann Stolberg (Pomologe, stellv. Vorsitzender Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen)

    16:30 - "Erhaltung durch Nutzung - Streuobstverwertung am Beispiel einer mobilen Mosterei"
    Referent: Andreas Wegener (Grüne Liga Dresden e.V., Projektleiter Streuobstwiesen)

    17:00 - Diskussionsrunde und Fragen

    Eine Anmeldung bis zum 28. April unter info@streuobstwiesen-buendnis-niedersachsen.de ist erforderlich. Interessierte benötigen nicht viel, außer einen PC oder Laptop, eine sichere Internetverbindung (am besten mit LAN-Kabel) und einen Lautsprecher oder ein Headset zum Hören. Alle angemeldeten Teilnehmer*innen erhalten den Link zur Sitzung dann ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung.

  • Online-Frühjahrstagung 2021 - Zukunft im Streuobst
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 01.05.2021 - 02.05.2021
    Veranstalter: Pomologen-Verein
    Anmeldung erforderlich: Ja
    Link: https://www.pomologen-verein.de/termin/fruehjahrstagung-2021-online
    Weitere Informationen: Die AG Tagung des Pomolgen-Vereins hat wieder ein interessantes und umfangreiches Programm für die Frühjahrstagung 2021 zusammengestellt. Zum Teil sind es Vorträge aus der Frühjahrstagung 2019, die ja nicht stattfand, zum Teil sind es neue aktuelle Vorträge. Die genauen Inhalte und den Ablauf der Tagung finden Sie hier: https://www.pomologen-verein.de/media/user_upload/Programm_2021.pdf
    Die Frühjahrstagung ist wie immer öffentlich.

    Samstag, 01.05.2021, 10:00 Uhr – Sonntag, 02.05.2021, 16:00 Uhr

    Der Verein bittet um verbindliche Anmeldung zur Früh­jahrs­tagung bis zum 24.04.2021 per E-Mail an:
    tagung@pomologen-verein.de

    Der Zugangs­link wird 30.04.2021 verschickt.

  • Exkursion Baumansprache: Der Weg zum bedarfsgerechten Obstbaumschnitt
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 17.07.2021
    Veranstalter: Konau 11 - Natur e.V.
    Adresse: Elbstraße 11 Telefon: 0151 567 09 605
    19273 Amt Neuhaus OT Konau Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: Samstag, 17. Juli 2021, 9 bis 14 Uhr auf dem Hof

    Referent: André Dierßen, Konau 11 - Natur e.V.

    Die Baumansprache ist die Grundvoraussetzung für eine fachgerechte Obstbaumpflege. Sie dient dazu, eine Baumbeurteilung vornehmen und aus den eigenen Beobachtungen begründbare Pflegemaßnahmen ableiten zu können. Sie erleichtert dadurch den persönlichen Zugang zum Baum und hilft, Fehler zu vermeiden. Im Rahmen der Exkursion werden Bäume besprochen, welche in den Praxissemniaren des vorangegangenen Winters geschnitten wurden. Gemeinsam ziehen wir Schlussfolgerungen für die weitere Pflege der Bäume.

    Die Exkursion richtet sich an all diejenigen, die bereits an Praxisseminaren im Rahmen des Projekts teilgenommen haben.

    Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Workshop Augenokulation
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 24.07.2021
    Veranstalter: Konau 11 - Natur e.V.
    Adresse: Elbstraße 11 Telefon: 0151 567 09 605
    19273 Amt Neuhaus OT Konau Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: Samstag, 24. Juli 2021, 14 bis 18 Uhr auf dem Hof

    Referent: Hermann Stolberg, Pomologe

    Nach einer theoretischen Einführung wird praktisch eingeübt, Knospen in eine Unterlage einzusetzen. Anschließend wird ein eigenes Bäumchen per Augenokulation veredelt.

    Eine Anmeldung ist erforderlich.

    Teilnehmergebühr: 20 € pro Person, 15 € ermäßigt.

  • Veredelungsworkshop
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: sonstige Veranstaltung
    Datum: 07.08.2021
    Veranstalter: Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V.
    Adresse: Rötingstr. 7 Telefon: 0511 9656974
    37520 Osterode am Harz Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: Das Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V. bietet erneut einen Veredelungs-Workshop an. Der Pomologen Hermann Stolberg bringt hier in Theorie und Praxis (Mitmachwerkstatt) den Teilnehmenden die Methode der Okulation bei.

    Gerne können Sie auch eigene Edelreiser von Apfelsorten Ihrer Wahl mitbringen. Dabei ist zu beachten, dass die Reiser (Jahrestriebe, nicht verholzt) nicht länger als zwei Tage vor dem Kurs geschnitten werden dürfen. Je kürzer die Lagerzeit, desto erfolgreicher die Veredelung. Alle Blätter müssen nach dem Schnitt entfernt werden, um die Verdunstung gering zu halten. Bitte aber nicht die Stiele! Diese entblätterten, aber nicht entstielten Edelreiser sollten Sie ins Wasser stellen und/ oder mit einem feuchten Tuch bedecken. Mehr Informationen dazu: https://streuobstwiesen-buendnis-niedersachsen.de/web/start/obstbaum-veredelung
    Natürlich bringen wir genügend Edelreiser besonderer alter regionaler Sorten mit.

    Infos zur Veranstaltung:
    - 07. August 2021 von 13:30 bis 17.30 Uhr auf dem Hof des Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen Mitglieds Wolfgang Bode in Schwiegerhausen (Rötingstr. 7, 37520 Osterode am Harz).

    - Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

    - Für Mitglieder des Streuobstwiesen-Bündnis Niedersachsen e.V. kostet der Kurs 15,00 Euro, für Nicht-Mitglieder sind es 25,00 Euro. Der Betrag kann in bar am Tag des Workshops bezahlt werden.

    - Essen und Getränke müssen von den Teilnehmern selbst mitgenommen werden.

    - Zur Anmeldung zu diesem Workshop plus Mitmachwerkstatt schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an: info@streuobstwiesen-buendnis-niedersachsen.de

  • Verarbeitung alter Obstsorten
    Standort in der Karte anzeigen
    Typ: Seminar
    Datum: 25.09.2021
    Veranstalter: Konau 11 - Natur e.V.
    Adresse: Elbstraße 11 Telefon: 0151 56709 605
    19273 Amt Neuhaus OT Konau Anmeldung erforderlich: Ja
    Weitere Informationen: Samstag, 25. September 2021, 13 bis 18 Uhr auf dem Hof

    Referenten: Julia Gerdsen und André Dierßen, Konau 11 - Natur e.V.

    Ob als Saft, Dörrobst, zum Kochen oder Backen, als Lagerapfel oder für den sofortigen Genuss, Streuobst lässt sich vielseitig verarbeiten. Die Vielzahl der Obstsorten an den Straßen eröffnet uns dabei eine enorme Geschmacksvielfalt. Bei der Veranstaltung werden verschiedene Möglichkeiten der Obstverarbeitung vorgestellt. Die Teilnehmenden werden auch selbst aktiv und verkosten ihre eigenen Produkte.

    Eine Anmeldung ist erforderlich.

    Die Teilnahme ist kostenlos.